Leitbild der Theodor-Heuss-Realschule

thrpanorama01.jpg
Theodor Heuss, der erste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, trat für gleichberechtigtes, demokratisches Miteinander ein. Auch wir in der THR wollen diese Tradition fortsetzen in dem Bewusstsein, dass die Welt sich wandelt und immer neue Herausforderungen gemeistert werden müssen.
Um dies zu erreichen, ist es uns wichtig, dass alle, die am Schulleben beteiligt sind, einander respektieren, aufeinander Rücksicht nehmen und sich gegenseitig helfen.
Wir wollen gemeinsam an der Verwirklichung folgender Erziehungs- und Bildungsziele arbeiten:
   1. Soziale Kompetenz
   2. Leistungsbereitschaft
   3. Selbstständigkeit
   4. Kooperation
   5. Methodenkompetenz
   6. Identifikation mit der Schule

1. Wir verpflichten uns zu respektvollem und hilfsbereitem Umgang miteinander. Wir hören einander zu und wir stärken Verantwortungsgefühl, Zivilcourage und Zuverlässigkeit in Wort und Tat. Wir wollen Gruppenarbeit, soziale Projekte und Patenschaften fördern und wir würdigen, was andere für die Gemeinschaft tun.
Wir sind bereit, denen Grenzen zu setzen, die die Grundlagen des Zusammenlebens oder die Würde des Einzelnen nicht achten.

2. Wir streben eine umfassende Persönlichkeitsbildung an und stärken in diesem Zusammenhang Neugier und Leistungsbereitschaft u. a. durch Anerkennung von Leistung in allen Bereichen und Fächern und durch Transparenz und Fairness bei der Leistungsbeurteilung.

3. Wir stärken die Fähigkeit eines jeden, Verantwortung für das eigene Denken und Handeln, für das eigene Lernen und die eigene Leistung zu übernehmen. Dabei ist auch wichtig, sich für das eigene Tun verantwortlich zu zeigen und eine eigene Meinung zu entwickeln und diese angemessen zu vertreten.

4. Wir sind bestrebt, Aufgaben und Probleme des schulischen Zusammenlebens und Lernens kooperativ zu lösen, u.a. indem man alle am Schulleben Beteiligten informiert und mit ihnen zusammenarbeitet. Wir öffnen uns nach außen und pflegen Kontakte zu Firmen und sozialen Einrichtungen.

5. Wir wollen das Erlernen von Lern- und Arbeitstechniken fördern und  kontinuierlich umsetzen, verschiedene Lernwege und Medien sollen genutzt werden; Lernen lernen, Umgang mit dem Computer und Präsentationstechniken gehören dazu, ebenso die Teilnahme am kulturellen und interkulturellen Leben.

6. Wir betrachten die Theodor-Heuss-Realschule als wichtigen Teil eines gemeinsamen Lebensraumes, in dem vertrauensvoll und engagiert an diesen Zielen gearbeitet wird. Sorgsamer Umgang mit Personen und Sachen ist uns wichtig. Auch durch gemeinsame Aktionen und Erlebnisse in- und außerhalb des Klassenzimmers wollen wir das Gemeinschaftsgefühl stärken.