Zum ersten Mal kam Herr Fix von der Akademie EigenSinn in unsere 5a am 1.12.2020. Wir setzen uns alle mit Herrn Fix und Frau Ochmann zusammen in einen Stuhlkreis. Herr Fix stellte sich vor und erzählte, was er in seinem Beruf macht und mit welchen Menschen er arbeitet. Anfangs besprachen wir, was Soziale Kompetenz bedeutet. Soziale Kompetenz bedeutet unter anderem Respektvoller Umgang.

Wir spielten Spiele und zwar: „Rush Hour“, „Cola Fanta Sprite“ und „Ich fahre Zug“.

Es gab auch ein Teamspiel, bei dem wir gemeinsam mit der ganzen Klasse eine Aufgabe lösen mussten. Dabei mussten wir zusammen einen Weg über „Eisschollen“ finden.

Wir haben auch sehr viel über Themen wie Respekt und unseren inneren Schiedsrichter gesprochen.

Insgesamt waren die vier Schulstunden mit Herr Fix sehr schön. 

(von Tatjana Seitter)

In der zweiten Woche des SKT Projekts haben wir erneut Spiele gespielt, um unser Teamwork zu stärken und um an unserer Konzentration zu arbeiten. Wir haben Fragen schweigend beantwortet, z.B. „Stehe schweigend auf, wenn du ein Mädchen bist“ oder „Stehe schweigend auf, wenn du gerne zur Schule gehst“. Außerdem haben wir das Spiel „Taschenrechner“ gespielt, bei dem wir wieder nur gemeinsam als Klasse ans Ziel kommen konnten. Herr Fix hat uns danach sehr gelobt und hat gesagt, dass wir das richtig gut gemacht haben. Daraufhin haben wir besprochen, wie man gut im Team zusammenarbeitet und das auf einem Plakat festgehalten.

Zum Schluss haben wir Herrn Fix noch ein Feedback gegeben und die meisten waren traurig, dass es vorbei war, aber wir haben noch ein Geschenk bekommen und es hat sehr viel Spaß gemacht. Herzlichen Dank an Herr Fix.

(von Liana Deines)

Sozialkompetenztraining der Klassen 5