Liebe Schulgemeinschaft,


wir haben alle Nachrichten, Mails und Chats aufmerksam gelesen. Wir bemühen uns wie immer sehr, alle engagierten Wünsche, Besorgnisse, Tipps und Sonderregelungen bzw. -wünsche umzusetzen.


Dennoch müssen wir uns alle klarmachen, dass der Grund für diesen Lockdown darin liegt, Kontakte bis auf Weiteres so gering wie möglich zu halten. Dies gilt nicht nur für Schülerinnen und Schüler, sondern auch für Kolleginnen und Kollegen. Es ist ein erneuter Kraftakt und nicht nur wir bedauern es außerordentlich, dass wir die Schule nicht wenigstens für Hybridunterricht öffnen können.


Sicher verstehen alle, dass es in diesem Zusammenhang außerordentlich schwierig ist, es allen am Schulleben Beteiligten recht zu machen und dabei noch die Gesundheit aller im Blick zu haben.


Darum haben wir uns erneut beraten und uns ausgetauscht und sind nach Rücksprache mit einigen Beteiligten zu folgendem Ergebnis gekommen:


1. An den öffentlichen Schulen ebenso wie an den Schulen in freier Trägerschaft werden in der kommenden Woche ab dem 11. Januar weder Präsenzunterricht noch andere schulische Veranstaltungen stattfinden, so auch an der Theodor-Heuss-Realschule. Dies gilt auch für unsere Abschlussklassen!


2. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird wieder eine „Notbetreuung“ eingerichtet. Die maßgeblichen Grundsätze sind an die Rechtslage angepasst und Sie finden alles Wissenswerte hier um Anhang.

3. Der Wochenplan für die kommende Woche wird von den Klassenlehrer:innen am morgigen Freitag 08.01.2021 nach 14 Uhr an die Klassen verteilt.


Die oben genannten Punkte gelten nur für die kommende Woche (11.1-15.01.2021).


Ziel muss sein, auch dem Kultusministerium (KM) die Möglichkeit zu geben, eine langsame Schulöffnung zu ermöglichen und zu planen und mit dazu beizutragen, dass die Infektionszahlen sinken!!!


Ab dem 18.1.2021 wollen wir die Abschlussklassen in die Präsenz holen sowie weitere Präsenzmöglichkeiten – auch zum Schreiben von nötigen Klassenarbeiten – anbieten.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und
Herzliche Grüße
Brigitte Dammenhain  und  Bertram Schneider

Schreiben des Kultusministeriums an die Schulleitungen

Orientierungshilfe Notbetreuung

Schulbetrieb ab Montag 11.01.2021